Prozesse zuordnen – Abhängigkeiten sichtbar machen

Komplexität nehmen

Jeder von uns ist stets Teil von mehr oder minder komplexen Prozessabläufen, die natürlich auch untereinander in Wechselwirkungen stehen. Das können unsichtbare Hierarchien sein, genau wie Hobbys und natürlich die Lebensumstände. Da ist z.B. das System „Familie“, dort das System „Straßenverkehr“ und hier das System „Kollegen“. Sie alle geben uns einen Handlungsraum vor, in dem wir uns bewegen. Zusammen mit den Anforderungen unserer modernen Arbeitswelt, der ständigen Erreichbarkeit, dem Einsatz von Telepräsenzlösungen und der Selbstverständlichkeit, mit der Mobilität eingefordert wird, kann sich schnell ein unentwirrbar scheinendes Konglomerat an Anforderungen und Aufgaben ergeben. So investieren Sie immer wieder aufs Neue wertvolle Arbeitskraft in das Festlegen und Priorisieren von Arbeitsschritten, statt sich auf die eigentlichen Kernaufgaben konzentrieren zu können.

 

Konzentration auf das Wesentliche
Damit dieses kräftezehrende Entwirren nicht zum täglichen, unentrinnbaren Schicksal wird, gebe ich Ihnen wirksame Werkzeuge an die Hand. Damit können Sie die verschiedenen Abhängigkeiten schnell erkennen, unüberschaubare Systeme entkoppeln, und sich immer leichter Ihrem spezifischen, optimalen Arbeitsablauf annähern.

 

Werkzeuge und Maßnahmen auf Ihr Unternehmen abgestimmt

Natürlich gibt es keine universelle Weltformel, mit der sich alles lösen lässt. Zauberei ist auch nicht mein Metier. Ich biete Ihnen verschiedene Modelle an, die ihrem Bedürfnis gemäß Abhängigkeiten aufzeigen, Kommunikationswege und -mittel deutlich werden lassen und Entwicklungen vorschlagen. Damit Sie mit greifbaren Ergebnissen ein sicheres Fundament für Ihre Strategien am Markt schaffen können. Damit Sie ihre Entscheidungen klar, offen und verständlich formulieren können. Denn nur so erhalten Sie das Feedback, was Sie zum erfolgreichen Führen brauchen und motivieren Sie eine Mannschaft die hinter ihren Aufgaben und Herausforderungen steht!